Unsere Philosophie

In unserer Fleischerei verbindet sich Jahrhunderte alte Fleisch- und Wursttechnik mit dem Einsatz ausgesuchter Zutaten und großem handwerklichem Geschick. Das gibt unserer Wurst jenen unvergleichlichen Geschmack, wie er heute nur noch bei handwerklich produzierten Wurstwaren zu finden ist.

Regional verbunden
Dass wir, wo immer es geht, regionale Zutaten verwenden ist ein Ausdruck unserer Verbundenheit zur Natur / Tier / Südniedersachsen. Gleichzeitig sichert es in der Region Arbeitsplätze und uns die Kontrolle über die Qualität unser Produkte.

Das wird Ihnen schmecken!

Wenn Sie eines unserer Meisterprodukte probieren, dann schmecken Sie sofort den Unterschied. Unser Rezept ist kein Geheimnis: bestes Fleisch von Schweinen und Rindern aus dem Eichsfeld und Harzer Vorland, bestes Kalbfleisch aus dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und hochqualitatives Lamm aus Neuseeland.

Unsere Tiere werden in der Nähe der Bauernhöfe geschlachtet und werden hier vor Ort traditionell von Meisterhand mit modernen Methoden verarbeitet. Unser Fleischermeister sorgt mit raffinierten Rezepturen und traditioneller handwerklicher Verarbeitung für köstliche Speisen.

Das Fleisch von unseren Schweinen ist mit S für Superior klassifiziert. Es ist saftig, zart und feinmaserig, welches auch vom Magazin der Feinschmecker lobend erwähnt wurde. Die natürliche rosa Farbe des Fleisches und die feine Marmorierung garantieren den milden, aromatischen Geschmack.

Damit sich unser Rindfleisch in Ruhe entwickeln kann, wenden wir die traditionelle Reifung am Knochen an. Mehrere Wochen reifen die hochwertigen Fleischstücke am Knochen. Diese natürliche und zeitintensive Veredelung gibt dem Fleisch seinen exzellenten Geschmack und seine spezielle Konsistenz.

Wussten Sie schon…….

60 Prozent der Konsumenten, die im Discount Fleisch einkaufen, sind gegen Massentierhaltung. Quelle: Jens Lönneker, Psychologe und Gründer des Beratungsunternehmens „rheingold salon.

da fragt man sich, warum diese Leute, die gegen Massentierhaltung sind, nicht Qualitätsware im Fleischerfachgeschäft kaufen, oder?

Veganes Essen kann zu einer gefährlichen Mangelernährung führen – vor allem bei Kindern. Quelle: Bundesernährungsminister Christian Schmidt in der Bild-Zeitung .